Weingut Schachhuber

Unser Weingut in Haugsdorf ist seit 1796 in Familienbesitz. Der Wein wird heute mit zeitgemäßer Ausstattung, jedoch noch immer mit Tradition gekeltert. Die Gegend selbst hat eine bis in die Urgeschichte zur├╝ckreichende Siedlungstradition. Die Weingärten sind heute zur Hälfte mit Weißweinsorten und die andere Hälfte mit Rotweinsorten bepflanzt. Unser Credo im Weingarten sowie im Weinkeller lautet: „mit der Natur zu leben und mit den Ressourcen der Natur sorgsam umzugehen“ Herbizidverzicht ist für uns daher selbstverständlich, Ertragskontrolle und rigorose Selektion sind für Qualität unerlässlich - ebenfalls selektive Handlese. Besonders bemerkenswert ist, dass schon viele unserer Weingärten ein hohes Alter erreicht haben. Die Rebstöcke "Riesling" am Schatzberg hinter unserem Keller sind bereits 54 Jahres alt - der älteste Weingarten von Haugsdorf, die Rebstöcke des Pinot Blanc sind 49 Jahre alt. Das hohe Alter der Reben schenkt dem Wein eine unvergleichliche Dichte und eine ausgeprägte Mineralität. Schon eine alte Weisheit besagt: „Die Ausdrucksstärke eines Weines entsteht im Weingarten.“

Unser absoluter Stolz sind die fünf Terrassenweingärten, die absoluten Toplagen, angelegt auf der Südseite des Schatzberges, bepflanzt mit Cabernet Sauvignon und Merlot. Diese Südterrassen liefern die besten Voraussetzungen für einen "besonderen" Cabernet Sauvignon.Wir versuchen immer die Trauben mit der allerhöchsten physiologischen Reife zu ernten. Diese gelangen dann zur Verarbeitung in den Keller. Weißweine werden in Edelstahltanks vinifiziert; nur der Chardonnay Barrique wird in Alie Barriquefässern ausgebaut. Die Maische der Rotweintrauben wird in Tanks vergoren und dann in alten Holzfässern bzw. in neuen Alie Barriquefässern ausgebaut.